Installation Hotspot – SPIELPLATZ UND BUSHALTSTELLE “JOSEF-TOVORNIK-STRASSE”

Aufbau

Die Freifunk Zelle besteht aus zwei Routern.

Der Router “Gonellastrasse 2″ hängt direkt am Internet und baut eine WLAN Verbindung zum Router “Spielplatz” auf.

Die beiden Router sind über die Luftschnittstelle miteinander verbunden. Der Router am Mast erhält lediglich seinen Strom über ein Kabel. Die Daten erhält er über WLAN-Netzwerk.

Warum ist der Router draußen montiert?

Jede Wand dämpft und verringert damit die Reichweite und setzt die Signalstärke herab. Eine Geringe Signalstärke kann Probleme machen und die Geschwindigkeit reduzieren.

Mit einem Router im Gebäude war die Versorgung der Haltestelle nicht gesichert.

 Umgebungsbilder

 Bilder der Technik

Karte mit der Reichweite des Hotspots.

Vollausschlag vom “Freifunknetz” selbst noch am Ende des Spielplatzes auf dem Handy.

 Nutzung der Freifunk Zellen

 

Comments are closed.